159: Wieso eine Löffelliste so viel mehr ist, als Fallschirmspringen

02 December 2020 - 11:18, von Kerstin Wemheuer, in Podcast , No comments

Subscribe: Android | RSS

Wieso eine Löffelliste so viel mehr ist, als Fallschirmspringen

In dieser Podcastfolge teile ich meine Gedanken mit dir, wieso eine Löffelliste so viel mehr ist, als Fallschirmspringen, Bungee-Jumping oder die Welt bereisen.

 

Was du in dieser Folge kannst du lernen,

  • wieso sie dich zwingt uns Klarheit über dich selbst zu gewinnen
  • wie sie dich sichtbarer im Außen macht und gibt anderen die Chance gibt dich zu erkennen und zu unterstützen
  • wie sie gute Gefühle erzeugt und erhöht dein Energie-Level erhöht
  • und vieles mehr

Meine Definition einer Bucket List: Eine Löffelliste ist eine Liste, auf die Du mindestens 100 Dinge oder Wünsche schreibst, die Du erleben oder erledigt haben möchtest, bevor Du den Löffel abgibst.

 

Die Löffelliste oder Bucket List

Tatsächlich gibt es keinen Zwang, mindestens 100 Dinge auf deine Löffelliste zu schreiben. Es geht vielmehr darum, tief in Dich hineinzuhorchen und Deinen Zielen, Wünschen, Bedürfnissen und Träumen auf die Spur zu kommen.

Die ersten 20 oder 30 Ziele und Wünsche aufzuschreiben, fällt den meisten Menschen leicht. Spannend wird es jedoch, wenn Du tiefer eintauchst in Deine Motivation – bis in die Kindheit, wo Deine Träume geboren wurden. Ein Lehrer, bei dem ich die Brainstormingmethode erlernt habe, sagte einmal: „Ab der 70. Idee wird es richtig gut.“

Die Löffelliste ist ein Prozess, bei dem Du schichtweise Sehnsüchte und Bedürfnisse wieder freilegst. Nimm Dir regelmäßig Zeit, Deinen Wünschen und Zielen nachzuspüren – sie darf wachsen und größer werden. Auf meiner aktuellen Löffelliste stehen aktuell 123 Dinge.

 

Ja, 2022 soll mein erfolgreiches Jahr werden!

 

Warum ist eine Löffelliste so wertvoll?

Ich glaube, dass eine Löffelliste – oder vielmehr das sich beschäftigen mit den eigenen Wünschen und Träumen – dazu beiträgt, ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen.

Ob dazu Fallschirmspringen gehört oder der Wunsch nach einem täglichen Mittagsschlaf, entscheidet jeder für sich. Wichtig ist, dass wir am Ende unseres Lebens nicht mit Reue zurückschauen und bedauern, bestimmte Dinge nicht getan zu haben. Es geht doch darum, dass wir Freundschaften gepflegt und unsere Gefühle gelebt haben, dass wir für uns eingestanden sind und nicht über zu viel Arbeit die wesentlichen Dinge und geliebten Menschen vergessen haben.

Ich möchte mit 103 Jahren auf mein Leben zurückblicken und aus vollem Herzen sagen können: Ja, das war das meins!

Warum aber ist eine Löffelliste so viel mehr, als Dinge aufzuschreiben, die wir cool finden? Ich teile 6 Gedanken mit Dir, warum ich sie so wertvoll finde:

 

Klarheit gewinnen

Mir hilft meine Löffelliste, Klarheit über mich zu gewinnen. Horch einmal in Dich hinein, wenn Du schon eine Bucket List geschrieben hast (oder eine Wunschliste, eine Lebensliste, eine Erfolgsliste) – was hast Du über das Schreiben einer Löffelliste über Dich gelernt?

Eine Löffelliste zwingt Dich, Dich mit Dir zu beschäftigen. Sie hilft Dir, Fragen zu beantworten, wie diese:

  • Was möchte ich im Leben erfahren oder erreichen?
  • Was sind meine Werte und Träume?
  • Was möchte ich mit meinen Leben anfangen?
  • Was möchte ich hinterlassen?
  • Was ist mein Geschenk für diese Welt?

Du wirst Dir Deiner selbst mehr bewusst – und mal ehrlich: Wie oft schenkst Du Dir die Zeit, Dich mit Dir und Deinen Sehnsüchten zu beschäftigen?

 

Sichtbarkeit im Außen

Eine Löffelliste macht Dich sichtbarer. Indem Du Klarheit gewinnst, was Du im Leben möchtest, kommunizierst Du Deine Wünsche und Ziele viel leichter. Du gibst damit den Menschen in Deinem Leben die Chance zu erkennen, wer Du bist.

Auch wenn Du die Verantwortung dafür trägst, was Du mit Deinem Leben anfängst, kann Dein Umfeld Dich nun viel besser unterstützen. Sie wissen jetzt, was Dich erfüllt, erfreut und was Dich antreibt. Du kannst Dir sicher sein, dass dies Menschen anspricht und in Dein Leben zieht, die auf Deiner Wellenlänge sind.

 

Gute Gefühle

Eine Löffelliste erzeugt richtig gute Gefühle in Dir. Hinter all unseren Zielen und Handlungen steckt immer das Bedürfnis nach einem bestimmten Gefühl. Bei dem Fallschirmsprung ist es vielleicht grenzenlose Freiheit oder Abenteuerlust.

Beim Schreiben Deiner Löffelliste kommen ersehnte Gefühle in Dir automatisch hoch. Diese Wunschgefühle haben eine hohe Energie, wie Liebe, Freude, Erfüllung, Hingabe oder Erfolg. Und genau diese schönen Gefühle erzeugst Du bereits, wenn Du über Deine Wünsche und Ziele nachdenkst, wenn Du sie aufschreibst und Dir vorstellst, dass Du diese Dinge bereits erreicht hast.

Und das ganz große Geschenk besteht dann darin, einen Punkt auf Deiner Löffelliste durchzustreichen oder abzuhaken. Er ist damit nicht weg, denn Du hast eine positive Erinnerung geschaffen, die Du jederzeit wieder abrufen kannst. Das wirkt Wunder, glaub mir. Probiere es gleich aus und erinnere Dich an eine Sache, die Du erreicht hast, einen Wunsch, den Du Dir erfüllt hast und erlebe das gute Gefühl, das damit verbunden ist.

Damit steigt Dein Energielevel und je öfter Du in einen höheren Zustand kommst, desto erfüllter und glücklicher wird Dein Leben.

 

Ein lebendiger Prozess

Eine Löffelliste ist ein Prozess, keine einmalige Aufgabe. Mit meiner habe ich 2014 begonnen und sie wächst, dann schrumpft sie wieder und verändert sich. Und dasselbe geschieht mit mir: Ich wachse, ich verändere mich und in manchen Situationen schrumpfe ich auch mal ein Stück, um dann wieder neu anzufangen.

Wenn Du mindestens 100 Dinge aufschreibst, kommt irgendwann der Punkt, wo Du tiefer hinter Deine Wünsche schaust. Du erinnerst Dich möglicherweise an Menschen, mit denen Du wieder Kontakt haben möchtest. Oder Du stehst für Deine Überzeugungen ein und entwickelst eine innere Stärke gegen sämtliche Widerstände.

Dieser lebendige Prozess bereichert Dein Leben auf allen Ebenen, kurz- mittel- und langfristig.

 

Ziele erreichen und Träume erfüllen

Eine Löffelliste erhöht nachweislich die Wahrscheinlichkeit, dass wir unsere Ziele auch erreichen und die Dinge erleben, die wir uns wünschen. Das liegt daran, dass wir sie uns bewusst machen, indem wir uns mit ihnen und uns beschäftigen.

Indem wir unseren Fokus auf diese Punkte der Bucket List richten, entdecken wir plötzlich Möglichkeiten und Chancen. Die notwendigen Schritte werden sichtbar und wir erkennen Menschen, die uns unterstützen. Wir entdecken vielleicht ein Buch, einen Podcast oder ein Webinar, die uns weiterhelfen. Du wirst sensibel für die Dinge und Menschen, die Dein Ziel unterstützen.

 

Selbstbewusst handeln und leben

Eine Löffelliste hilft Dir, für Deine Ziele und Überzeugungen einzustehen. Der gesamte Prozess befähigt Dich, aufzustehen und Deine Wünsche und Ziele zu verteidigen. Weil Du Dich mit Dir und Deinen Sehnsüchten und Werten beschäftigt hast.

Du machst Dir das Geschenk, Dich kennen zu lernen und nicht zu gucken, was die anderen machen oder wollen. Du hast die Klarheit über Dich und Dein Leben. Wenn Du dann rausgehst, wird es Dir viel leichter fallen, Deine Meinung zu vertreten und Deine Ziele zu erreichen. Du gewinnst Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein.

 

Mein Fazit

Werde zur Expertin oder zum Experten Deines Lebens und lerne Dich als Deinen Lieblingsmenschen kennen. Eine Löffelliste unterstützt Dich in diesem Prozess, weil sie Dich ermutigt, ganz bei Dir und Deinen Werten, Wünschen und Träumen zu sein (beziehungsweise sie Dir bewusst zu machen).

Solltest Du im Widerstand sein und eine Löffelliste für überflüssigen Blödsinn halten, habe ich ein paar Fragen an Dich: Was ist mit den Dingen, die Du noch nicht umsetzen kannst? Was ist mit den Plänen, die zeitlichen Vorlauf und Unterstützung durch andere Menschen brauchen? Wie schaffst Du es, dranzubleiben und sie nicht im Alltag aus den Augen zu verlieren?

Kann es sein, dass Du gar nicht an Deine Ziele glaubst oder sie dir nicht erlaubst? Dass Du sie nicht verdienst hast oder noch nicht gut genug bist?

 

Mir zeigen Widerstände immer an, dass dort Potenzial für Wachstum liegt, sonst würde ich nicht darauf reagieren. Ich bin gespannt, wie Du zur Löffelliste stehst und welche Erfahrungen Du damit schon gemacht hast. Schreibe mir gerne hier einen Kommentar oder schick mir eine Nachricht auf Facebook oder Instagram.

Falls Du Lust bekommen hast, eine Löffelliste zu erstellen, das aber nicht alleine machen möchtest, habe ich schon mal einen kleinen Ausblick für Dich: Im Januar startet wieder mein Löffellisten-Kurs und dann geht es vier Wochen lang um Deine Wünsche und wie Du Deine Löffelliste erstellst oder auch Blockaden auflöst. Das wird eine spannende Reise, auf die ich mich schon sehr freue – Du kannst Dich hier schon einmal informieren:

 

Ja, 2022 soll mein erfolgreiches Jahr werden!

 

Mehr über mich

Noch mehr Informationen über meine Arbeit als Erfolgs- und Mindsetcoach findest Du auf www.wemheuer.de/du-ich und auf meine Seite bei Facebook unter https://www.facebook.com/wemheuercoaching/.

Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Und auch besonders über eine Rezension bei iTunes, um diesen Podcast zu optimieren und um viele Menschen zu unterstützen ihren Zielen näher zu kommen und erfolgreich zu erreichen. Danke!

 

Bis bald und herzliche Grüße

Deine Kerstin

Kerstin Wemheuer
Über die Autorin: Kerstin Wemheuer

Erfolgs- und Mindsetcoach. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht Deine Ziele, Wert und Bedürfnisse in Einklang zu bringen. Ohne Druck und einem optimalen Ergebnis für Dich. In meinem Coaching musst Du kein fremdes Verhalten lernen oder antrainieren, um Dein Problem oder Deine Angst zu meistern. Jede Veränderung ist die logische Folge Deines neuen Bewusstseins, dass Du im Coaching erlernst. So kannst Du Dich und Dein Leben nachhaltig verändern und Deine Ziele erreichen – ohne belastenden Druck und im Einklang mit allen Deinen Werten.

Ja, 2022 soll mein erfolgreiches Jahr werden!

Weitere Beiträge