Mein bestes Jahr 2017 - So planst Du Deinen Erfolg

01 December 2016 - 06:09, von Kerstin Wemheuer, in planung , 8 Comments

Subscribe: Android | RSS

In diesem Beitrag, der zur Blogparade für „Mein bestes Jahr 2017“ gehört, möchte ich Dir aufzeigen, wieso eine gezielte Planung Dich echt voranbringt und wieso es Sinn macht, dass Du Dir immer mal wieder Zeit nimmst, um Deine Zukunft zu planen und Deine Träume und Wünsche aufs Papier zu bringen, damit sie auch zu Deiner Realität werden.

 

Mein bestes Jahr 2017 - So plane ich meinen Erfolg

Erster Dezember 2016. Wieder ein ganzes vollgepacktes und sehr erfolgreiches Jahr fast rum und heute beginnt schon der letzte Monat von 2016.

Es war das beste 2016, dass ich bis jetzt erlebt habe. Und damit 2017 auch wieder das beste Jahr 2017 wird, das ich je erlebt habe, bin ich mitten in der Planung dafür. Denn ich bin fest überzeugt, dass sich meine Träume und Wünsche deutlich einfacher umsetzen lassen, wenn ich einen guten Plan habe.

If you can dream it, you can do it. Walt Disney

Träume und Wünsche habe ich. Viele sogar. Ich führe seit fast zwei Jahren meine sogenannte Löffelliste. Auf diese Liste setze ich Dinge und Aktivitäten, die ich erleben werde bis ich den Löffel abgeben werde (andere sagen Bucketlist oder ToDo-Liste dazu). Und wenn ich Walt Disney Glauben schenke (und das tue ich), dann kann ich dieses Geträumte auch leben. Also: First dream it, than do it!

Passiert aber nicht von allein. Ein bisschen Energie, Planung und Bewegung bedarf es da auch von mir. Nur darauf hoffen, ist mir zur riskant. Sonst ist am Ende wieder ein Jahr um und die Hoffnung, dass sich dieses oder jenes einstellt muss dann wohl doch gehen … Nee nee. So besser nicht.

Deswegen gehe ich bereits schon seit längerem am Ende jeden Jahres in die Planung für das kommende Jahr. Das hört sich anstrengend an?! Ja, das ist es auch. Aber das darf es auch.

Von nüscht kommt nüscht. Es ist anstrengend, braucht Zeit, ABER es macht auf wahnsinnig viel Freude und Spaß, denn dazu gehört viel Kreativität, Nachdenken und auch ein genauer Rückblick, was das alte Jahr alles Wunderbare hervorgebracht hat.

Nicht zu Vergessen den kritischen Blick auf die Dinge, die sagen wir mal suboptimal gelaufen sind. Auch diese dürfen, sollen, müssen betrachtet werden, damit es 2017 besser bzw. anders läuft.

Für mich eine wunderbare Gelegenheit einfach mal ein bisschen zu Träumen und ja auch Rumzuspinnen, was ich mir für das nächste Jahr wünsche. Dream big. Alles ist erlaubt!

„Nimm dir vor, den Mond zu treffen. Denn selbst wenn du ihn verfehlst, landest du zumindest inmitten der Sterne.“ Les Brown

Und Träume hatte ich schon als Kind. Große bunte Träume. Die hatten die Meisten von uns – oder? Du sicherlich auch!

 

Jahresplanung "Mein bestes Jahr 2017": So geht es

Aber woher weiß ich, was ich mir noch wünsche und was mir wichtig ist, wenn ich mich eben bis jetzt nicht regelmäßig damit beschäftigt habe? Susanne Pillokat und Nicole Frenken sind die großartigen Autorinnen von „Mein bestes Jahr 2017“. Ein Buch, dass Dir die Möglichkeit gibt genau Dein bestes Jahr 2017 zu planen, zu gestalten und zu leben. Mit vielen Übungsaufgaben und 11 Mut-Macher-Porträts 11 ganz besonderen Frauen und einem Jahres-, Wochen- und Tagesplaner leitet und begleitet es Dich durch das nächste Jahr.

Ich selber habe die erste Ausgabe dieses Buches bereits im letzten Jahr zum Nikolaustag geschenkt bekommen. „Mein bestes Jahr 2016“ war die perfekte Zusammenfassung für mich von allem was es für eine sinnvolle und effektive Planung braucht. Ein Rückblick auf das vergangene Jahr und eine Voraussicht auf das neue Jahr.

So konnte ich mir ganz persönlich bereits Ende 2015 mein Konzept für 2016 erarbeiten. Wunderbar! Besonders, wenn ich mir das jetzt wieder ansehe, entsteht ein großes Gefühl von Zufriedenheit und Stolz, was ich alles in diesem Jahr geschafft habe. Und ich bin mir sehr sicher, dass es ohne diese Planung bei weitem nicht so erfolgreich gelaufen wäre.

 

Kling gut oder? Kannst Du auch!

Eine meiner Lieblingsübungen aus dem Workbook, die mir bereits im letzten Jahr schon dabei geholfen meine Träume in Pläne umzuwandeln ist ein Sprung zurück in die Vergangenheit.

Neugierig? Dann leg einfach mal los.

Du kannst Dir diese Übung aus dem neuen Workbook "Mein bestes Jahr 2017" hier kostenlos runterladen.

Die zentralen Fragen dieser Übung beschäftigen sich als Erstes mit Dir, als Du ungefähr acht Jahre alt gewesen bist. Kannst Du Dich erinnern? Mach doch mal gleich für einen Moment die Augen zu und geh zurück in die Zeit, wo Du ungefähr acht Jahre jung gewesen bist. Stell Dir Dein jüngeres Ich vor. Was hast Du geliebt in diesem Alter?

 

Du als Achtjährige ...

Frage Dich, was Du am allerliebsten getan hast. Was hat Dir besonders viel Freude bereitet? Welchen Dingen bist Du mit Deiner kindlichen Leidenschaft nachgegangen? Was hat Dich abends mit einem Kribbeln im Bauch wachgehalten, weil Du etwas Tolles erlebt hast oder am nächsten Tag erleben wirst? Wolltest Du Prima Ballerina werden oder Sängerin? Oder hast Du Deine Kinderärztin bewundert und wolltest sein wie sie? Oder war Dein Vorbild Steffi Graf, eine andere Sportlerin oder Deine Lehrerin? Oder wolltest Du vielleicht Pilotin werden?

Was auch immer Dir damals große Freude bereitet hat, spür dem nach. Geh auf die Suchen nach Deinen Träumen und Wünschen. Schreib alles auf, was in Deiner Erinnerung wiederaufkommt. Hab einfach keine Scheu es zu tun. Es geht nicht darum, ob es heute noch realisierbar ist, sondern es geht darum herauszufinden, wo oder was Deine Leidenschaft war.

Und wenn Du das für Dich herausgefunden hast, dann überlege Dir doch, was Du im neuen Jahr tun kannst, um dem wieder näher zu kommen. Wenn Du zum Beispiel Pilotin werden wolltest, dann könntest Du eine Flugreise planen oder ein Hubschrauberflug buchen.

War Dein Vorbild eine Sportlerin oder wenn Du vielleicht sogar Profisportlerin werden wolltest, dann könntest Du Dir einfach wieder mehr Zeit für sportliche Aktivitäten in Deiner Freizeit einplanen.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten Deinen Träumen und Wünschen von früher wieder näher zu kommen und dadurch Lebensqualität und Energie zu gewinnen. Du musst es einfach nur planen. Von allein wird es vermutlich nicht passieren, wenn Du es Dir nicht als Dein eigenes Ziel festsetzt.

 

Prinzessin oder Heldin? Romantik oder Abenteuer?

Was war Dein Lieblingsmärchen, Deine Lieblingsgeschichte, Deine Lieblingsprinzessin oder Dein Lieblingsheld in Deiner Kindheit? Egal ob aus dem Buch, der Hörkassette, der CD oder dem Fernsehen (Youtube, Netflix und Sky waren ja damals definitiv noch nicht einmal erfunden).

Wer hatte Deine volle Aufmerksamkeit und um was hast Du sie beneidet? Was faszinierte Dich daran? Spür doch auch hier mal nach und überlege dann was von diesem Gefühl möchtest Du wieder mehr im neuen Jahr erleben?! Mehr Aktion, mehr Abenteuer, mehr Romantik, mehr Spaß? Von was hättest Du gern wieder mehr in Deinem Leben?

Und auch hier empfehle ich Dir: Plan doch mal Dinge und Aktivitäten wieder in Dein Leben ein, die genau dieses Gefühl, was Dich früher schon fasziniert hat, aufruft. Ein Tag im Freizeitpark, ein Urlaub an einem völlig anderen Ort, ein romantisches Abendessen oder ein alberner Nachmittag in einem Kaffee mit Prosecco, Kuchen und Deiner besten Freundin.

 

Du als 88jährige ...

Abschließende Frage dieser Übung ist: „Wenn Du Dir vorstellst 88 Jahre alt zu sein, was würde Dein älteres Ich Dir raten, was Du im nächsten Jahr unbedingt tun solltest? Wovon solltest Du mehr einplanen. Was soll Neues in Dein Leben treten? Wovon solltest Du mehr erleben. Vielleicht auch mit wem solltest Du mehr erleben und Zeit verbringen? Eltern, Kinder, Partner oder Freude?

Greife doch auf den Rat dieser weisen und erfahreneren Person, die Du einmal sein wirst, zu. Das wird eine spannende Zeitreise, die Dir auch viele wertvolle Informationen und Impulse geben kann.

Wow, das war viel! Und das war nur eine Übungsseite aus diesem wunderbaren Workbook! Bestellen kannst Du es übrigens direkt auf www.meinbestesjahr.de. Eine Herzensempfehlung von mir. Aus tiefer Überzeugung, da ich ja schon auf meine Erfolge und Erfahrungen von 2016 zurückgreifen darf.

Ich werde jetzt an meiner Planung für 2017 weiterarbeiten und freue mich jetzt schon darauf auf meinen Rückblick Ende nächsten Jahres. Vorfreude ist einfach was Großartiges! Vorfreude auf Erfolg ist noch großartiger.

 

Noch mehr Jahresplanungen mit "Mein bestes Jahr 2017"

Zum Schluss möchte ich Dir noch weitere spannende Beiträge zu „Mein bestes Jahr 2017“ ans Herz legen. Gestern haben Sunita Ehlers von Yogareich, Marion Rotter von LSLB , Anke Udelhofen von Casa Udel und Carolin Zahn von Carolin Zahn Coaching ihre Erfahrungen beschrieben.

Heute kannst Du auch noch den Artikel von Sabine Krink von Super Sabine über das Business Workbook zu „Mein bestes Jahr 2017“ lesen.

Und auch morgen werden weiter interessante Blogbeiträge erscheinen: Anja Riemer-Grobe von Praxis Zukunftschancen, Heike Hörler von Tüdelkam und Bettina Hielscher von KreativGedacht.

Lasst Dich einfach inspirieren. Ich möchte fast wetten, dass auch bei Dir der Funke überspringt und die Lust bekommst Dein bestes Jahr 2017 zu planen! Und besser und leichter als mit diesem Workbook geht es fast nicht. Große Vorfreude und viel Energie für 2017 sind da echt garantiert!

Und wenn Du magst, dann berichte mir doch jetzt schon, wie Du Deine Jahresplanung angehst. Planst Du überhaupt und wenn ja wie? Und wenn nein: Was hält Dich davon ab? Das fände ich auch sehr interessant! Schreib mir sehr gern hier unter dem Beitrag oder auch als persönliche Nachricht.

Deine Kerstin

Kerstin Wemheuer
Über die Autorin: Kerstin Wemheuer

Erfolgscoach und Expertin für Zielerreichung. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht Deine Ziele, Wert und Bedürfnisse in Einklang zu bringen. Ohne Druck und einem optimalen Ergebnis für Dich. In meinem Coaching musst Du kein fremdes Verhalten lernen oder antrainieren, um Dein Problem oder Deine Angst zu meistern. Jede Veränderung ist die logische Folge Deines neuen Bewusstseins, dass Du im Coaching erlernst. So kannst Du Dich und Dein Leben nachhaltig verändern und Deine Ziele erreichen – ohne belastenden Druck und im Einklang mit allen Deinen Werten.